Boho steht für Bohemian oder Bohème und bezeichnet im Allgemeinen einen unkonventionellen Lebensstil. Hierzu gehören musische, künstlerische, schriftstellerische und spirituelle Tätigkeiten. Ganz in dem Stil der Bohème zeichnet sich auch die Boho Hochzeit durch ein Gefühl der Freiheit und eine unkonventionelle und lockere Atmosphäre aus. Steife Etiketten werden nicht befolgt. 

Braut mit Boho Blumenstrauß

Wenn ihr eure Hochzeit gerne etwas unkonventioneller und abseits strenger Traditionen feiern wollt, dann ist der Boho Stil genau das Richtige für euch. Geprägt von lässig edler Natürlichkeit, in pastellfarben oder knallbunt, rustikal oder eher chic, eine Boho Hochzeit lässt sich problemlos an euren ganz persönlichen Geschmack anpassen. 

Blumendeko im Bohostil

Die Blumendeko der Boho Hochzeit besteht hauptsächlich aus bunten Wiesenblumen und Gräsern, in lose zusammen gebundenen Sträußen. Auch die Blumen im Brautstrauß sehen aus, als wären sie frisch von der Wiese gepflückt. Streng arrangierte Blumengestecke gehören eher weniger zum Boho Stil. 

Natürlichkeit ist Trumpf bei dem Boho Style

Besonders schöne Wildblumen für eure Blumendeko im Boho Stil sind zum Beispiel Kamille, Schafgarbe, Vergissmeinnicht, Skabiosen, Pfingstrosen, Ehrenpreis, Dill Saatkapseln, und Zittergras. 

Trauung im Bohostil

Ob im Garten, auf einer Wiese, auf einer Lichtung im Wald, am Strand oder vor einer alten Scheune. Hauptsache ist, die Trauung findet im Freien statt. So bewahrt ihr die Verbundenheit zur Natur und eine lockere, natürliche Atmosphäre. Für den Hochzeitsbogen eignen sich zum einen lange, fließende, im Wind wehende Stoffe, gerne auch mit Spitze verziert und gespickt mit Blumen oder Traumfängern. Zum anderen sind Hochzeitsbögen aus handgefertigtem Makramee ein echter Hingucker. 

Als Farbklecks und einzigartiges Highlight einer Trauung im Boho Stil werden auch gerne persische Teppiche eingesetzt, um den natürlichen, aber dadurch unsteten Weg oder Platz für das Brautpaar etwas zu ebnen. 

Tischdeko im Boho Stil

Auch bei der Tischdeko sind eurer Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Farbige Teller und Trinkgläser in Diamantoptik oder einfaches Glas auf weißen Tischdecken gehen genauso gut wie weißes Geschirr und farblose Gläser auf Holztischen. Extravagante Blumenvasen oder alte mit Spitze verzierte Flaschen, Kerzen und Kronleuchter passen besonders gut in die Tischdeko

Wichtig ist, dass ihr euch auf ein Farbkonzept festlegt und dieses durchgehend in der Deko verwendet. Ob knallig bunt, pastellfarben oder hauptsächlich weiß ist dabei euch überlassen. Grundsätzlich ist bei der Boho Hochzeit also alles erlaubt, es gibt keine strengen Regeln. 

Boho Tischdeko

Selbstgebastelte Deko Elemente und auch Vintage Teile findet man bei den meisten Boho Hochzeiten. Lampions für die Beleuchtung im Freien und ein großes Barbecue anstatt eines üppigen 3 Gänge-Menüs sind auch typisch für Hochzeiten im Bohostil. Die unkonventionelle, entspannte, oft auch intime Atmosphäre von Hochzeiten im kleinen Kreis ziehen sich als roter Faden durch alle Elemente der Hochzeit und prägen somit auch die Hochzeitsdeko. 

Erlaubt ist, was euch gefällt, und was das Gesamtbild wahrt. Nur langweilig sollte es nicht sein. Das ist das Hauptcredo einer typischen Bohohochzeit.