Hochzeitswünsche – Glückwünsche zur Hochzeit

„Ob die Hochzeit Glück oder Frust nach sich zieht, stellt sich immer erst hinterher heraus.“ Neben klassischen, persönlichen, modernen oder kurzen Hochzeitsglückwünschen sind zunehmend auch lustige Glückwünsche zur Hochzeit beliebt und finden sich auf Glückwunschkarten zur Hochzeit ebenso, wie im Gästebuch, in das Ihr Euch als zur Hochzeit Eingeladene im Laufe der Feier eintragen sollt. Wann immer Ihr Gäste einer Trauung mit anschließender Hochzeitsfeier seid, ist es sinnvoll, wenn Ihr geeignete Glückwünsche sucht und die schönsten zunächst in einer Liste notiert. So habt Ihr sie stets parat, wenn beispielsweise Dankeskarten (für die ergangene Einladung), eine zu haltende Hochzeitsrede oder eben Einträge in ein Gästebuch anstehen.

Warum Hochzeitswünsche wichtig sind

Wenn sich zwei Menschen entschließen, ihren Weg gemeinsam zurückzulegen und ihre Verbindung durch eine Hochzeit auch offiziell bestätigen zu lassen, dann ist dies natürlich vor allem ein Grund zur Freude. Allerdings weiß niemand genau, wie sich die ehe entwickeln wird und genau deshalb möchte man dem Brautpaar für die gemeinsame Zukunft alles Gute wünschen. Oft wird nicht nur anhaltende Liebe gewünscht, sondern auch Erfolg, Gesundheit, Ausdauer, Kinder und vieles mehr. Durch Glückwünsche zur Hochzeit könnt Ihr also dem frisch vermählten Paar sagen, was Ihr Euch für sie erhofft. Solche Hochzeitswünsche stehen meist auf eigens dafür gestalteten Glückwunschkarten und werden fast immer mit einem persönlichen Geschenk verbunden.

Hochzeitswünsche auf Papier bringen
Hochzeitswünsche selbst schreiben

Wünsche zur Hochzeit selbst verfassen – worauf es grundsätzlich zu achten gilt

Zwar finden sich im Internet zahllose Vorlagen für Hochzeitswünsche, aber sie selbst zu formulieren, wäre eine ganz besonders kreative Leistung, über die sich das Brautpaar sicherlich besonders freuen würde.

Beim Verfassen von Hochzeitsglückwünschen gibt es einiges zu beachten, damit aus Euren Gedanken und Ideen auch tatsächlich originelle, moderne oder lustige Glückwünsche zur Hochzeit werden. Es sollen Wünsche entstehen, über die man sich freut und nicht ärgert. Was Ihr auf jeden Fall vermeiden solltet, sind:

  • in Text gepresste Schimpfwörter
  • unbedachte Bloßstellungen des Brautpaares durch Preisgabe von Geheimnissen
  • offene oder versteckte Beleidigungen einzelner Personen
  • in Worte gefasste Lästereien über Personen

Fragt Euch beim Formulieren einfach immer wieder ob man das tatsächlich so sagen kann. Versucht Euch vorzustellen, wie diese oder jene Formulierung wohl ankommen und verstanden würde.  

Welche Hochzeitswünsche für welche Hochzeit

Erwiesenermaßen ist Hochzeit nicht gleich Hochzeit. Bei der Suche nach Hochzeitswünschen solltet Ihr verschiedene Dinge berücksichtigen, z. B.:

  • die Art Eurer Beziehung zum Brautpaar (Familie, Trauzeuge, Freunde, Arbeitskollegen, Chefs)
  • das Alter des Brautpaars
  • das Umfeld des Brautpaares (gesellschaftliche Position der Familie)
  • ein eventuell vorgegebenes Hochzeitsmotto
  • eure eigene Kreativität (selbstverfasste oder bereits formulierte Wünsche)

Es gibt viele verschiedene Hochzeitswünsche, die jeweils dem Anlass entsprechend formuliert sind. Ihr findet nicht nur die klassische Form mit gediegener Wortwahl, sondern auch lustige Hochzeitswünsche, sehr persönliche Wünsche zur HochzeitHochzeitswünsche mit religiösen Textenmoderne Hochzeitswünsche sowie Hochzeitswünsche für Ehejubiläen. Im Idealfall überlegt Ihr Euch ganz eigene Hochzeitsglückwünsche und bringt sie in eine ansprechende Textform. Mit ein wenig Sprachgefühl gelingt es Euch, sehr persönliche Wünsche zur Trauung zu formulieren, über die sich das Brautpaar ganz besonders freuen wird. Für den Fall, dass Ihr Euch dies nicht zutraut, zeigen wir Euch in den folgenden Abschnitten, wie solche Hochzeitswünsche formuliert sein könnten.

Hochzeitswünsche kurz

Wenn Ihr das Brautpaar vielleicht nicht so gut kennt oder Dinge eher kurz und knackig formuliert, dann sind Glückwünsche zur Hochzeit kurz gut geeignet. Ein weiterer Vorteil besteht auch darin, dass das frisch vermählte Paar nicht viele, endlos lange Texte lesen muss. Sehr schöne kurze Hochzeitswünsche wären beispielsweise:

Zu Eurer Vermählung wünschen wir von Herzen alles Gute!

Eure Hochzeit ist der Beginn einer neuen Zukunft, so wünschen wir Euch, dass Ihr stets gemeinsam nach vorne schaut.

Ab heute seid Ihr durch Liebe und Ring verbunden, möge diese Bindung ewig andauern. Herzlichen Glückwunsch!

Heute habt Ihr Ja zueinander gesagt, so steht zu diesem Versprechen und bejaht den Anderen in allem, was er ist!

Ihr habt einander gefunden und so wünschen wir Euch, dass Ihr Euch niemals wieder verliert!

Hochzeitswünsche in kurz sollten in wenigen prägnanten Worten ausdrücken, was Ihr dem Brautpaar mit auf den Weg geben möchtet. Versucht einfach, Euren größten Wunsch in einem kurzen Satz bzw. in wenigen Worten unterzubringen. 

Lustige Glückwünsche zur Hochzeit

Wenn Ihr von guten Freunden oder auch Verwandten eingeladen seid, könnt Ihr durchaus auf lustige Hochzeitsglückwünsche zurückgreifen, denn solche werden von Euch nahestehenden Personen eher verstanden und richtig eingeordnet, als wenn Ihr sie Eurem Vorgesetzten zukommen lasst. Lustige Glückwünsche zur Hochzeit dürfen gerne hintergründig sein, die Ehe mit Ironie beleuchten oder satirische Züge tragen. Auch kleine, charmante Zweideutigkeiten sind durchaus erlaubt, solange sie niveauvoll bleiben und nicht unter der berühmten Gürtellinie angesiedelt sind. Lustige Glückwünsche zur Hochzeit gibt es z. B. von bekannten Persönlichkeiten:

„Das ist das höchste Wunder der Liebe, dass sie selbst die Frauen stumm macht.“

(Oskar Blumenthal)

„Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.“ 

(Franz Kafka)

„Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man alleine gewesen ist.“

 (Oscar Wilde)

„Mit einer verliebten Frau kann man alles tun, was sie will.“

(Gustav Klimt)

„Männer heiraten, weil sie müde sind, Frauen, weil sie neugierig sind. Beide werden enttäuscht.“

(Oscar Wilde)

„Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.“ 

(Arthur Schopenhauer)

Ihr könnte natürlich auch selbst verfasste lustige Glückwünsche auf der Karte oder im Gästebuch platzieren. Diese könnten etwa lauten:

Seit heute tragt Ihr beide einen Ring der Liebe und wir alle hoffen, dass er nicht für einen von Euch zu einem Nasenring umgearbeitet wird, an dem Ihr durchs Leben gezerrt werdet.

Liebe und Hass liegen dicht beieinander und wir sind guter Hoffnung, dass Ihr die dazugehörige Schwelle nie überschreitet.

Am heutigen Hochzeitstag ist alles rosarot, aber der Alltag wird Euch schnell lehren, dass Farben verblassen. Regelmäßiges Nachstreichen ist wichtig!

Das Internet bietet viele Anregungen für lustige Hochzeitswünsche, die Ihr verwenden könnt. Nutzt Ihr solche Texte, macht durch die Nennung des Verfassers deutlich, dass Ihr die Urheberrechte beachtet. Meist darf man derartige Hochzeitsglückwünsche für private Zwecke verwenden, ohne eine Einverständniserklärung einzuholen.

Originelle Glückwünsche zur Hochzeit

Viele Hochzeitsglückwünsche bestehen aus einem klassischen Satzgefüge, also aus normalen Sätzen, in denen Ihr Eure Wünsche formuliert. Originelle Glückwünsche zur Hochzeit zeichnen sich dagegen nicht selten dadurch aus, dass sie beispielsweise als kleine Reime, Gedichte oder Weisheiten formuliert sind. Solche Wünsche zur Hochzeit lauten z. B. folgendermaßen:

„Guten Ehe-Start! Lauter Glück! Und gute Fahrt!
Eure Liebe soll vor allen Dingen stetig Euch einander näherbringen.
Niemals lasse Euch das Glück im Stich. Jeder wünscht Euch das; vor allem ich!“

(Verfasser unbekannt)

„Wir wünschen Euch zum Hochzeitstage ein langes Leben ohne Plage.
Der liebe Gott schenke Euch viel Glück, und lenke gnädig Euer täglich Geschick.“

(unbekannter Verfasser)

„Es sind nicht die schlechtesten Ehen, wenn ein Blitz mit einem Blitzableiter verheiratet ist.“ 

(Tilla Durieux)

Wie solch originelle Hochzeitsglückwünsche im Detail formuliert sind, könnt Ihr im Grunde selbst entscheiden, wenn Ihr sie selbst verfasst. Wichtig ist jedoch, dass sie in ihrem Inhalt bzw. in der Art der Formulierung anders sind, als klassische Hochzeitsglückwünsche. Hier kann es hilfreich sein, wenn Ihr vielleicht ganz bestimmte, prägende oder wirklich einzigartige Situationen aus dem Leben des Paares kennt, die Ihr dann sprachlich entsprechend „verpackt“. Auch für originelle Glückwünsche zur Hochzeit gilt, dass sie niveauvoll sein sollten und dem frisch vermählten Ehepaar ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Persönliche Glückwünsche zur Hochzeit

Glückwünsche zur Hochzeit sollen natürlich immer möglichst persönlich sein. Allerdings dürft Ihr gerne ein wenig differenzieren, denn die Intensität Eurer Beziehung zu verschiedenen Paaren können sich ja unterscheiden. Während Ihr mit einem Paar eng befreundet seid, habt Ihr zu einem anderen vielleicht eher oberflächlichen Kontakt. Das darf sich auch darin wiederspiegeln, was für persönliche Hochzeitsglückwünsche Ihr auswählt. Je stärker Ihr mit dem Brautpaar verbunden seid, desto persönlicher sollten die Wünsche zur Hochzeit sein. Die persönliche Note könnte schon dadurch deutlich werden, dass Ihr beispielsweise das Brautpaar im Text mit Ihren Vornamen ansprecht. Auch gemeinsame Erlebnisse dürfen mit einfließen. Alles, was Euch mit dem Hochzeitspaar verbindet und erwähnenswert ist, macht den Glückwunsch persönlicher. Die folgenden Wünsche sind lediglich Beispiele, können aber zeigen, was gemeint ist, wenn es um persönliche Glückwünsche zur Hochzeit geht:

„Liebe (N. Braut), lieber (N. Bräutigam), eure Liebe sei so stark wie die Felsen, die Ihr schon so oft gemeinsam erklommen habt, so tief wie das Meer, das Ihr beide so sehr liebt und so endlos wie der Himmel, den Ihr zusammen beim Fallschirmspringen erobert. Möge Eure Liebe so groß sein, dass sich nichts auf der Welt mit ihr zu messen vermag. Eure (N. & N.)“

„Lieber (N. Bräutigam), liebe (N. Braut), wir durften schon über viele Jahre teilhaben an Eurer Liebe, jedes Mal, wenn wir Euch begegnen, spüren wir das Feuer in Euren Herzen. Möget Ihr Euch die Magie dieser Liebe bewahren und uns, wie bisher, teilhaben lassen an Eurem spürbaren Glück. Danke für Eure Freundschaft und herzliche Glückwünsche von Euren Freunden (N. & N.)“

„Liebes Brautpaar, als wir Euch vor langer Zeit kennengelernt haben, war Eure Liebe noch ganz frisch. Wir durften miterleben, wie sie gewachsen und gereift ist. Heute findet sie einen neuen Höhepunkt in Eurem Eheversprechen. Von Herzen alle guten Wünsche zur Hochzeit von (N. & N.)!“

Wenn Ihr persönliche Hochzeitsglückwünsche verfassen möchtet, lasst am besten einfach Euer Herz sprechen. Die formulierten Wünsche müssen keinen Literaturpreis gewinnen, sie sollen dem Brautpaar einfach sagen, was Ihr an diesem für sie besonderen Tag fühlt und welche Wünsche Ihr für sie habt.

Hochzeitswünsche modern 

Es muss nicht immer ein Bibelvers oder eine viel zitierte Weisheit irgendeiner längst verstorbenen Persönlichkeit sein, mit denen man Glückwünsche zur Hochzeit übermittelt. Warum sollte es nicht möglich sein, dass Ihr Hochzeitswünsche modern gestaltet bzw. entsprechende Texte aus dem Internet verwendet. Beispiele für moderne Glückwünsche zur Hochzeit wären etwa die folgenden:

„In euren Jobs seid Ihr schon gemeinsam erfolgreich, jetzt habt Ihr Euch auch privat zu einem Dream-Team verbunden. Zur Hochzeit wünschen wir Euch alles Gute.“

„Ihr habt nicht nur verdammtes Glück im Spiel, sondern auch in der Liebe. Aber denkt dran, dass die Karten nach der Hochzeit neu gemischt werden. Dabei wünschen wir Euch ein gutes Händchen.“

„In einer Welt voller Egoismus setzt Ihr beide ein Zeichen für das Miteinander. Geht Euren Weg immer gemeinsam und lasst Euch von Pessimisten nicht aus dem Tritt bringen. Ihr seid ein Symbol dafür, dass man an der Zukunft am besten gemeinsam baut. Dass Euch dies erhalten bleibt, wünschen wir Euch von Herzen!“

Moderne Glückwünsche zur Hochzeit können durchaus Bezug auf augenblicklich wichtige Themen nehmen oder die momentane Situation des Brautpaares aufgreifen. Die Modernität der Wünsche wird zudem über eine moderne Sprache vermittelt, deshalb kann es sinnvoll sein, auf sehr alte Begriffe zu verzichten und eine moderne Sprache zu verwenden. Dadurch wirken die modernen Hochzeitswünsche auch wesentlich persönlicher, weil sie Eurem normalen Sprachgebrauch entsprechen und nicht künstlich wirken.

Hochzeitswünsche per Karte

Eine Frage, die immer auftaucht, wenn es um Hochzeitswünsche geht, ist die Frage nach der Übermittlungsform. Die klassische Methode besteht darin, Hochzeitswünsche per Karte an das Brautpaar zu übermitteln. Dafür gibt es eine Vielzahl von Kartendesigns. Solche Karten für Hochzeitswünsche findet Ihr beispielsweise an folgenden Orten:

  • Schreibwarengeschäfte
  • in Kaufhausabteilungen für Schreibbedarf
  • Große Lebensmittelfilialen
  • in Internetshops bzw. auf speziellen Websites für Hochzeitsbedarf

Ähnlich wie die Wünsche zur Hochzeit selbst, gibt es Glückwunschkarten in moderner Optik oder mit klassischem Design. Typische Motive sind etwa ineinander verschlungene Eheringe oder Herzen, bunte Brautsträuße oder andere florale Darstellungen, gekreuzte Sektgläser oder die ineinander verschlungenen Anfangsbuchstaben des Brautpaars. Als Farbe wird sehr häufig Silber oder Gold verwendet, da vor alle diese Farben der Karte eine besonders hochwertige Optik verleihen und deutlich machen, dass der Anlass ein wichtiger ist. Bezüglich der Größe von Glückwunschkarten zur Hochzeit findet Ihr vom klassischen DIN A5-Format bis zu selbst gewählten Maßen nahezu alle Größen. Normalerweise ist es aber sinnvoll, die normale Postkartengröße zu wählen, da sie in einen gängigen Briefumschlag passt. In vielen dieser Glückwunschkarten zur Hochzeit findet Ihr bereits Glückwünsche, die vom Hersteller eingedruckt wurden. Falls Ihr Eure ganz eigenen Glückwünsche zur Hochzeit formuliert, gibt es aber auch eine große Zahl von Karten, die auf der Innenseite Platz für Euren eigenen Glückwunschtext bieten.