Praktische Hochzeitsdaten

Die Wahl des Hochzeitsdatums hängt bei den meisten Paaren mit der Feier aber. Möglichst gutes Wetter, eine Zeremonie im Freien und möglichst viele Gäste sollten an Eurem Termin kommen können. Und selbstverständlich den ganzen Tag und die ganze Nacht mit Euch verbringen. Natürlich ist da der Samstag im Sommer der beliebteste Termin, da haben die meisten eurer Gäste am Tag der Feier und am Sonntag danach frei. Perfekt um sich von der Feierei etwas auszukurieren oder sogar noch ein gemeinsames Programm mit Euren Lieben auf die Beine zu stellen. Aber die Samstage sind entsprechend beliebt, die Libelingslocation lange ausgebucht und alles etwas teurer. Und wie ist das mit dem Standesamt ?

Aber es gibt ja auch noch Brücken- und Feiertage. Hier findet Ihr die beliebtesten Termine, die Feier- und Brückentage. Ferienanfänge und Schnappszahlen. Das gibt euch Raum zur Planung.

Hochzeitsdaten 2023 – Brücken- und Feiertage

Nationale Feiertage 2023

Wir suchen das schönste Hochzeitslied
Gewinnspiel

  • 1. Mai: Tag der Arbeit – Montag
  • 18. Mai: Christi Himmelfahrt – Donnerstag 
  • 29. Mai: Pfingstmontag – Montag
  • 3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit – Dienstag 

Regionale Feiertage 2023

  • 8. März: Internationaler Frauentag – Dienstag (Berlin) 
  • 8. Juni: Fronleichnam – Donnerstag (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland)
  • 15. August: Mariä Himmelfahrt – Dienstag (Bayern, Saarland)
  • 20. September: Weltkindertag – Mittwoch (Thüringen)
  • 31. Oktober: Reformationstag – Dienstag (Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen)
  • 1. November: Allerheiligen – Mittwoch (Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz,Saarland)
  • 22. November: Buß- und Bettag – Mittwoch (Sachsen)

Besondere Hochzeitsdaten 2023 – Schnapszahlen

Abgesehen von langen Wochenenden gibt es noch andere besondere Tage, an denen gerne geheiratet wird. Ein Grund hierfür ist, dass man sich diese Tage meist besser einprägen kann und so den Hochzeitstag nicht so einfach vergisst. Aber auch der Glaube, dass bestimmte Daten besondere Glücksbringer sind hängt hiermit zusammen.

2023 hat natürlich lange nicht so schöne Schnappszahlen wie 2022. Aber mit ein bißchen Augenzwinkern finden sich auch hier ein paar schöne Daten.

Für das Jahr 2023 fällt euch wahrscheinlich zuerst der 02. März ein. Als Schnapszahl soll dieses Datum besonders viel Glück für das Brautpaar bringen. Allerdings fällt der 2.3.23 auf einen Donnerstag. Aber für einen Standesamt Termin ist das doch super. Dann kommt der 20.03.2023.. auch sehr hübsch – leider ein Montag. Soll es ein Samstag sein, wären noch die beinahe Schnappszahlen 23.09.2023 oder der 23.12.2023 schön anzusehen.

Liste der Hochzeitstermine 2023 mit Schnappszahlen

  • 23.01.2023 Montag
  • 03.02.2023 Freitag
  • 23.02.2023 Montag
  • 02.03.2023 Donnerstag
  • 23.03.2023 Donnerstag
  • 23.04.2023 Sonntag
  • 23.05.2023 Dienstag
  • 23.06.2023 Freitag
  • 23.07.2023 Sonntag
  • 23.08.2023 Mittwoch
  • 23.09.2023 Samstag
  • 23.10.2023 Montag
  • 23.11.2023 Oktober
  • 23.12.2023 Samstag

Zu den besonderen Hochzeitstagen zählen auch bestimmte Gedenktage, wie der Weltglückstag (Montag, 20. März), der Tag der Freude (Montag, 24. Juli) oder der Internationale Tag des Kusses (Donnerstag, 6. Juli). 

Aber auch für euch persönlich bedeutsame Tage, wie euer Jahrestag sind eine gute Wahl und haben den Vorteil, dass ihr euch nicht noch einen zusätzlichen Tag merken müsst. 

Frisch vermähltes Paar

Hochzeitstermin 2023? Die Sommerferien einplanen!

Unbedingt beachten solltet Ihr, dass viele Eurer Gäste mit der Familie in den Urlaub fahren werden. Also ist ein Termin mitten in den Sommerferien mit deutlichen Lücken an den Tischen verbunden. Gut eignen sich hingegen das erste oder das letzte Wochenende der Schulferien, denn dann kann die Familie das in Ihre Planung einfliessen lassen. Also unbedingt rechtzeitig die SAVE THE DATE Karten angehen.

Hier sind die Sommerferientermine der einzelnen Bundesländer

  • Baden-Württemberg 29.07. – 11.09.
  • Bayern 31.07. – 11.09.
  • Berlin & Brandenburg 13.07. – 25.08.
  • Bremen 06.07. – 16.08.
  • Hamburg 13.07. – 23.08.
  • Hessen 24.07. – 01.09.
  • Mecklenburg-Vorpommern 17.07. – 26.08.
  • Niedersachsen 06.07. – 16.08.
  • NRW 22.06. – 04.08.
  • Rheinland Pfalz 24.07. – 01.09.
  • Saarland 24.07. – 01.09.
  • Sachsen 10.07. – 18.08.
  • Sachsen Anhalt 06.07. – 16.08.
  • Schleswig Holstein 17.07. – 26.08.
  • Thüringen 10.07. – 19.08.

Hochzeitsdaten 2023 – Wie ist das mit dem Standesamt?

Die gute Nachricht: Die Zeiten in denen Ämter nur an Regentagen zwischen 09 Uhr 47 und 11 Uhr 10 getraut haben sind lange vorbei. Allerdings gibt es in Deutschland auch keine einheitlichen Regeln über Trauzeiten bei den Standesämtern. Jede Stadt legt das für sich fest. Die meisten Standesämter bieten im Sommer Samstagstrauungen an, oft auch Termine an besonders schönen Locations. Wir haben versucht die Trautermine von den meisten Standesämtern in Deutschland zu erfragen. Die Termine findet Ihr in dem jeweiligen Artikel zu Eurer Stadt. Schaut mal zum Beispiel in Hochzeit in Darmstadt rein, hier findet ihr auch die Links zu allen anderen Städten nach Bundesländern sortiert.

Sommer- oder Winterhochzeit?

Die meisten Ehen in Deutschland werden tatsächlich im Dezember geschlossen. Da mögen aber auch steuerliche Gründe eine große Rolle spielen, denn wen wir uns die Anzahl der Hochzeitsfeste ansehen, dann wird ganz klar am liebsten im Sommer geheiratet, nämlich zwischen Mai und Oktober. Der beliebteste Monat ist der August. Mit gutem Grund. Feiertage und lange Wochenenden, gutes Wetter und lange helle Tage ermöglichen eine Hochzeit im Freien und sind somit für die meisten Brautpaare ausschlaggebende Argumente. Mit der Beliebtheit kommen allerdings auch ein paar Nachteile. Hochzeitslocations, aber auch Hochzeitsdienstleister, wie zum Beispiel Hochzeit DJS oder Fotografen weisen aufgrund der höheren Nachfrage auch höhere Preise aus. Außerdem könnt ihr euch fast sicher sein, dass ihr nicht das einzige Brautpaar im August sein werdet, zu deren Hochzeit eure Gäste eingeladen sind. 

Allerdings gibt es noch ein paar weitere Gesichtspunkte, die auf keinen Fall außer Acht gelassen werden sollten. Wenn euch Herbstfarben besonders gut gefallen und auf jeden Fall in eurer Hochzeitsdeko zu finden sein sollen, ist eine Hochzeit im September oder Oktober die bessere Wahl. Auch die Blütezeit eurer Lieblingsblumen solltet ihr nicht vergessen, da nicht alle ganzjährig verfügbar sind. Außerdem sind Winterhochzeiten im Schnee unglaublich romantisch und etwas ganz Besonderes.

Wir hoffen ihr findet das passende Datum für eure Hochzeit im Jahr 2023! Genügend Planungszeit habt ihr auf alle Fälle noch. Und eure Liebsten werden werden sich eure Hochzeit sicher auch an einem einfachen Wochenende oder unter der Woche nicht entgehen lassen.

Scroll to Top