Save The Date Karten – Hochzeit früh ankündingen

Ja früher, da hat man eine Einladung zu einer Hochzeit im Briefkasten gefunden und musste nur noch zusagen. Heute ist das anders… Da muss erst mal eine Save The Date Karte auf die Hochzeit einstimmen. Dann folgt irgendwann eine richtige Hochzeits Einladung. 

Titel Bild für Save The Date
Save The Date!

Warum ist das so und braucht man diese Save The Date Karten überhaupt?

Terminstreß vermeiden

Vielleicht waren Hochzeiten früher ein normaleres Familienfest, heute sind die Brautpaare älter, wohlhabender und eine Hochzeit ein Event. Natürlich muss Eure Hochzeit perfekt sein. Das fängt dann schon bei der richtigen Datumssuche an. Wer möchte denn schon im Februar heiraten. Wie wäre es mit einer Schnappszahl, damit der Gatte sich den Hochzeitstag merken kann.

Darf ich den 21.02.2021 vorschlagen. Die Location muss natürlich der Hammer sein und jetzt kommt schon der erste Zeitdruck ins Spiel. Die beliebten Termine sind schnell weg. Wenn früher der Gemeindesaal reichte, ist es heute eine Alm, ein Weingut oder Schloß. Das man einen Termin mehr als ein Jahr im Voraus buchen muss und dann noch mit einer oft heftigen Vorauszahlung konfrontiert wird, macht den Streß nicht leichter.

Für alles andere, wie die Musik, Blumen oder die Fotobox ist noch viel Zeit… Jetzt dürfen nur die wichtigsten Gäste nicht abspringen.

Die Lösung: Save the date – Karten – Details follow. 

Das nächste in der Liste sind sicher die Unterkünfte für die Gäste in der Nähe Eurer Locations. Vielleicht feiert Ihr am Anfang oder Ende der Sommerferien? An Pfingsten? Möglichst gleich in umliegenden Hotels oder Ferienwohnungen nach Kontigenten fragen. Meist könnt Ihr so für Eure Gäste noch ein paar Rabatte herausholen. Die Unterkunftsliste ist dann das nächste was Ihr an Eure Gäste verschicken solltet.

Standesamt, Kirchliche Trauung, der ganze zeitliche Ablauf steht wahrscheinlich erst wenige Wochen vor Eurer Hochzeit fest.

Kollektion verschiedener Hochzeitskarten
Alles in einem Guss… äh Druck

Eine tolle Idee ist es auch die Kommunikation über eine eigene Hochzeitswebseite zu gestalten. Das geht auch auf Facebook, aber es gibt doch immer auch viele die sich bei Herr Zuckerberg nicht so gut aufgehoben fühlen. Internetzugang hat aber jeder und hier könnt Ihr Adressen von Locations, Zeitplan, Unterkünfte und nach der Hochzeit auch Eure Lieblingsbilder für alle zur Schau stellen. Eine Hochzeitswebseite ist schnell erstellt und bei vielen Plattformen kostenlos zu machen. Aber wo waren wir? Es geht ja um Save The Date Karten und wo bekomme ich die her.

Kartenshops Online

Die kleine Druckerei im Ort gibt es heute ja nicht mehr, fast alles geht Online. Und hier haben sich einige ganz speziell auf Familienfeste und Hochzeiten eingeschossen. Hier gibt es schon eine Menge Design Vorlagen zum Auswählen. Der Vorteil ist, dass dann nachher Save The Date Karten, Einladungskarten, Tischkarten, das Kirchenheft und auch die Danksagungskarte vom Stil zu einander passen. Meistens sind die Angebote nach Farben und Stilrichtungen (Vintage Hochzeit / Boho Hochzeit) zu durchsuchen. Natürlich sind solche Produkte hochwertig und nicht ganz günstig.

Gratis Save The Date Karten

Was kosten Save The Date Karten? Am allerliebsten gar nichts. Gratis Save The Date? Geht das? 

Mit ein bißchen Mühe könnt ihr Eure Karten selber gestalten. Wer einen Mac hat kann hierzu zum Beispiel die kostenlose Software Pages benutzen. Für etwa 50 EUR gibt es schon eine sehr professionelle Software wie Affinity Design. Aber auch für Windows gibt es einige Programme mit denen Ihr Bilder bearbeiten könnt. Zum Nulltarif zum Beispiel die Software Gimp. Am Bekanntesten (und teuersten) sind immer noch die Programme von Adobe.

Ideen und Vorlagen könnt Ihr Euch für wenig Geld zum Beispiel bei depositphotos.com herunterladen. Diese können leicht überarbeitet und angepasst werden. Einfach Save The Date in den Suchschlitz eingegeben und den Filter auf Vektorgrafiken stellen. Findet ihr eine passende Vorlage, so könnt Ihr diese in den oben genannten Programmen anpassen und verändern. Die fertige Datei könnt Ihr dann auch digital verschicken. Zum Beispiel als PDF oder HTML Email.

Eine sehr professionell gestaltete Email könnt Ihr zum Beispiel einen kostenlosen Account bei mailjet.de eröffnen und hier den sehr einfach zu bedienenden Emailbuilder benutzen. Eure Grafik bindet Ihr hier ein. In die Vorlage lassen sich Variablen einbauen und man kann diese Email dann mit einer vorbereiteten Excel Tabelle füttern. 

Mit einem guten Tintenstrahldrucker und edlem Papier könnt Ihre Eure Karten natürlich auch traditionell offline verschicken. Halt nicht mehr ganz gratis.

Save The Date Karten Vintage

Habt Ihr schon ein Motto für Eure Hochzeit? Vorlagen für Save The Date Karten finden sich für fast jeden Stil. Die letzten Jahre kamen Boho Hochzeiten und Vintage Hochzeiten groß in Mode und natürlich ist es toll wenn es passend eine Vintage Save The Date Karte gäbe… Gibt Es! Ein paar Vorlagen findet Ihr hier und weitere zum Beispiel bei depositphotos.

Vintage Save The Date Karte
Eine Save The Date Karte im Vintage Design

Vintage Save The Date Karten sind in Pastelltönen gehalten und oft mit floralem Design verziert. Vintage soll sich wohl auf die guten alten Zeiten beziehen und nicht darauf, dass Ihr zulange mit der Hochzeit gewartet habt.

Boho Save The Date Karten

Was ist denn nun schon wieder Boho? Boho soll sich von Bohemian ableiten und an die unbeschwerten Zeiten der Boheme erinnern als nicht der schnöde Mammon sondern die Kunst das einzig Wahre sind. Warum sind dann Boho Klamotten nur so teuer? Boho Save The Date Karten kann man ebenfalls überall finden und wir haben Euch auch hierzu ein paar Vorlagen abgebildet.

Wie man Boho von Vintage abgrenzt wird heiß diskutiert

Lustige Save The Date Karten

Save The Date Polaroid

Manchmal reibt man sich verwundert die Augen und fragt sich wie die Werbeindustrie es schaftt ein längst totgeglaubtes Produkt wieder Hipp zu machen. Die quietschenden und surrenden Polaroid Kameras, die Mühsam ein Beutelchen Chemie zwischen zwei Foilien drücken müssen, damit nach einer Weile bangen Wartens und Händeschüttlens  ein verwackeltes Bild mit Gelbstich zum Vorschein kommt. Das hat was – Smartphone kann ja jeder! Und eine Save The Date Karte in Form einer Polaroid Aufnahmen hat so etwas schön spontanes oder? Ist das eigentlich schon Vintage oder noch Boho?

Bierdeckel Save The Date Karten

Nun, das ist vielleicht etwas für eine eher bodenständige Hochzeit. Aber eine Bierdeckel Save The Date Karte sorgt bestimmt für Aufmerksamkeit. Bierdeckel kann man sich beidseitig im Vierfarbdruck und mit eigenem Design bestellen. 100 Stück kosten zum Beispiel bei Flyeralarm unter 50,00 EUR

Save The Date Magnetkarte

Das fand ich shcon wieder eine Klasse Idee. Wo war nochmal die Hochzeitseinladung? Am Kühlschrank. Da geht sie nicht verloren und kann noch ein paar weitere Zettelchen festhalten. Bedruckbare Magnetkarten oder Magnetsticker sind allerdings etwas teurere als Bierdeckel. Unt natürlich ist auch nur eine Seite bedruckbar. Magnetsticker gibt es mit eigener Vorlage zum Beispiel 100 Stück für 170,00 EUR

Save The Date Vintage und Boho

Was kosten Save The Date Karten?

Die Kosten der Save The Date Karten hängen zum einen vom verwendeten Material und zum anderen von der Auflage ab. Je höher die Auflage, desto geringer die Druckkosten. Wenn Ihr dsa Desing selber erstellt, dann helfen Euch hoffentlich folgende Beispiel weiter:

  • 100 Stück Karten DIN A6 beide Seiten 4 farbig: EUR 20,00
  • 100 Stück Bierdeckel Save The Date Karten 4 farbig: EUR 50,00
  • 100 Stück Magnetkarten Save The Date 4 Farbig: EUR 170,00

Habt Ihr weitere tolle Ideen für Save The Date Karten? Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Vorschläge teilt!