Silberhochzeit – Das Jubiläum zum 25. Hochzeitstag

Der silberne Hochzeitstag markiert den 25. Jahrestag der Hochzeit. In diesem ersten viertel Jahrhundert der Ehe werden viele Höhen und Tiefen durchgestanden, man hat sich ein gemeinsames Leben aufgebaut und seine Kinder groß werden sehen. Eine Ehe die den silbernen Hochzeitstag erreicht ist widerstandsfähig und etwas ganz besonderes.

Die Silberhochzeit – Anlass zu einer großen Feier?

In diesem Sinne ist der Namenspate für die Vollendung der ersten 25 Jahren Ehe das Edelmetall Silber. Silber ist beständig und hält ewig, man muss es jedoch regelmäßig polieren, damit es nicht anläuft und wieder wie neu glänzt. So verhält es sich auch mit der Ehe. Mit etwas Arbeit erstrahlt auch sie wieder in neuem Glanz und hat, wie Silber, Bestand für die Ewigkeit. 

Tradition und Bräuche zum 25. Hochzeitstag

In Deutschlands Norden wird die Tür des Jubelpaares gerne mit einem Kranz aus Tannenzweigen mit silbernen Highlights sowie einer silbernen 25 geschmückt. Oft werden auch rote Tücher integriert, die das Böse fernhalten sollen. 

Im Süden Deutschlands wird am 25. Jahrestag der Hochzeit hingegen Silberbesteck aus dem Fenster geworfen. Die Herkunft dieser etwas kuriosen Tradition ist dabei nicht ganz klar. In manchen südlichen Regionen wird am Vorabend der Silberhochzeit außerdem ein zweiter Polterabend gefeiert, der an den ersten erinnern und dem Ehepaar weiterhin Glück in der Ehe bescheren soll. 

Silberne Hochzeit feiern

Der 25. Hochzeitstag wird oft im großen Kreis der Familie und Freunden gefeiert. Die große Feier zur Silberhochzeit soll der Ehe neuen Glanz verleihen. Viele Ehepaare nutzen die Gelegenheit um ein erneutes Ehegelübde abzulegen. So ähnelt die Feier zur Silberhochzeit sehr dem eigentlich Hochzeitstag. Egal ob ihr eine Silberhochzeitsfeier für euch selbst oder eure Freunde plant, die Vorbereitung ist zeitintensiv und wird euch wahrscheinlich an die Planung der Hochzeit erinnern. Ob klassisch elegant, lässig im Boho Stil, oder nachhaltig im Greenery Stil, die meisten Stile können für die Silberhochzeit in dem passenden Farbkonzept interpretiert werden. Das Farbkonzept der Deko kreist selbstverständlich um die Hauptfarbe silber. Gut aufgelockert werden kann es mit Highlights oder Blumen in weiß, rosa oder rot sowie grünem Blattwerk. Auch eine Silberhochzeitstorte und Hochzeitsspiele dürfen auf keiner Silberhochzeitsfeier fehlen. Ein besonders schönes Detail der Silberhochzeit ist die Hochzeitszeitung, in der die vergangenen Ehejahre illustriert werden können. 

Auch wenn die Silberhochzeit gerne als Anlass für eine große Feier genommen wird, gibt es durchaus auch Jubelpaare, die lieber im Kreise der engsten Familie ihr Eheversprechen erneuern oder in trauter Zweisamkeit den Hochzeitstag genießen. So kann die Gelegenheit des 25. Hochzeitstages genutzt werden, um in die zweiten Flitterwochen zu reisen. Eine zweite Hochzeitsreise bietet dem Silberpaar eine schöne Gelegenheit sich an die Anfänge zu erinnern und die ursprüngliche Verliebtheit wieder aufleben zu lassen.  

Glückwünsche und Sprüche zur Silberhochzeit

Egal ob die Silberhochzeit groß gefeiert wird oder nicht, Glückwunschkarten für das Jubelpaar sind immer angebracht. Die folgenden Sprüche und Glückwünsche passen besonders gut zur Silberhochzeit: 

„Was wir heut’ in Silber kränzen möge einst im Golde glänzen.”

Volksmund

„Die Liebe erscheint als das schnellste, ist jedoch das langsamste aller Gewächse. Weder Mann noch Frau wissen, was vollkommene Liebe ist, ehe sie nicht ein Vierteljahrhundert verheiratet waren.“ 

Mark Twain

„Bei der Silbernen Hochzeit weiß man erst was eine Ehe ist.”

Wilhelm Georg Alexander von Kügelgen 

„Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende.“

Marie von Ebner-Eschenbach

Weitere Glückwunschideen und Hochzeitssprüche findet Ihr in unserem großen Ratgeber Artikel zum Thema Hochzeitssprüche

Wann wird Silberhochzeit oder silberne Hochzeit gefeiert?

Am 25ten Jahrestag der Hochzeit feiert man die Silberhochzeit