Notfallkörbchen für die Hochzeit. Braucht man sowas? Stellt euch kurz folgendes Szenario vor: Endlich ist der Tag eurer Hochzeit gekommen. Alles ist perfekt gelaufen, dann, kurz vor dem Brauttanz, passiert es plötzlich: Eine falsche Bewegung und ihr habt Rotweinflecken auf dem schönen weißen Brautkleid. Eure Mutter sitzt mit Migräne in der Ecke, ein Schwarm Mücken fällt über die Gäste her, plötzlich bricht eine Prügelei um das letzte Stück Hochzeitstorte aus, zwei bluten, einer weint, die Tore der Hölle öffnen sich.. und dann auch noch eine Laufmasche!

So viel kann schiefgehen! Aber selbst im worst-case-scenario ist noch nicht alles verloren. Denn dort in der Ecke steht das Notfallkörbchen. Hochzeit gerettet! Zum Glück habt ihr diesen Artikel gefunden und könnt euch jetzt Notfallkörbchen für eure eigene Hochzeit zusammenstellen. Jetzt kann alles kommen!

Was sind eigentlich Notfallkörbchen für die Hochzeit? 

Hochzeit Notfallkörbchen sind ein neuer DIY-Trend, mit dem sich Brautpaare gegen alle möglichen Pannen am Hochzeitstag absichern. In selbstgestalteten Körbchen stellt ihr eine Auswahl Produkte für eure Gäste bereit, damit die sich im Falle von Klamotten-, Frisur- oder sonstigen Problemen gleich wieder auf Vordermann bringen können.

Wer braucht alles eine Notfallbox?

Es macht Sinn, verschiedene Zusammenstellungen an Körbchen aufzustellen: Welche für die weiblichen und männlichen Gäste, für die Braut, den Bräutigam und einen mit Artikeln für Kinder. Was da alles reingehört, wo die Koffer am Besten stehen sollten und wie man sie schön dekorieren kann, verraten wir euch in diesem Artikel. 

Haarspliss bei der Hochzeit?

Was muss in das Notfallkörbchen Hochzeit für die weiblichen Gäste?

Auf einer Hochzeit will jeder Gast tip-top aussehen. Damit die Damen sich im Verlauf des Abends auffrischen können und für alle Zwischenfälle gewappnet sind, empfehlen wir eine Auswahl der folgenden Produkte bereitzustellen !

Für die Füße

  • Blasenpflaster
  • Flip Flops

Nach ein paar Stunden Tanzen drückt auch der beste Schuh ein bisschen. Damit keiner zu früh nach Hause humpelt, solltet ihr genug Blasenpflaster bereitstellen. Auch ein paar Flip Flops für einen unauffälligen Schuhwechsel kommen bei euren weiblichen Gästen bestimmt gut an.

Im Falle eines Garderobenunglücks

  • Nähzeug und Sicherheitsnadeln
  • Ersatzstrumpfhosen und durchsichtiger Nagellack
  • Fleckentferner

Der Horror für jeden Gast: so fein rausgeputzt und dann gibt es ein Garderobenunglück. Deswegen sollte euer Notfallkoffer auf jeden Fall Nähzeug, Sicherheitsnadeln und Ersatzstrumpfhosen enthalten. Mit etwas durchsichtigem Nagellack können eure Gäste außerdem Laufmaschen stoppen. Vergesst außerdem nicht, etwas Fleckenentferner anzubieten. 

Damit die Frisur sitzt

  • Haarspray
  • Haarnadeln
  • Haargummis
  • Bürste

Nach den vielen Stunden Action löst sich schon mal die eine oder andere Strähne aus der Hochsteckfrisur. Geht euren Gästen zur Hand, indem ihr ihnen Haarspray, Haarnadeln und -gummis sowie eine Bürste bereitstellt. 

Alles im Körbchen?

Zum Auffrischen: 

  • Deo (geruchsneutral)
  • Taschentücher
  • Makeup und Makeupentferner
  • Nagelfeile
  • Zahnstocher und Minzkaugummis

Nach dem Essen freut sich manch ein Gast über Zahnstocher und Minzkaugummis. Nach ein paar Stunden werden eure Gäste außerdem dankbar sein für ein geruchsneutrales Deo, Taschentücher und ein paar Make-Up Artikel sowie Make-Up Entferner zum Auffrischen. Gegen abgebrochene Nägel hilft eine Nagelfeile.

Hochzeitsapotheke

  • Hygieneartikel
  • Kopfschmerztabletten
  • Medizin gegen Sodbrennen oder Völlegefühl
  • Pflaster
  • Traubenzucker

Der einen oder anderen können Kopfschmerztabletten oder Hygieneartikel den Abend retten. Medizin gegen Sodbrennen oder Völlegefühl hilft, dass alle das üppige Essen überstehen und noch die Energie zum Tanzen finden. Es bietet sich auch an, etwas Traubenzucker bereitzustellen, falls jemandem bei der vielen Aufregung die Knie weich werden. Bitte aufpassen, dass Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden!

Gegen schädliche Umwelteinflüsse

  • Sonnencreme
  • Mückenspray
  • Handdesinfektionsmittel

Besonders, wenn ihr draußen und im Sommer feiert, solltet ihr Sonnencreme und Mückenspray für eure Gäste bereitstellen. Und wenn uns die letzte Zeit etwas gelehrt hat, dann ist es, dass Händedesinfektionsmittel immer gut griffbereit zu haben ist.

Was gehört in das Notfallkörbchen für die Männer? 

Bei den Männern kann natürlich genauso viel schief gehen wie bei den Damen. Damit auch hier alles glatt läuft empfehlen wir folgende Artikel für das Männerkörbchen:

Ungeschick kann auch mal bei Männern vorkommen

Garderobe

  • Fusselrolle 
  • Schuhcreme
  • Fleckenentferner

 Für die dunklen Anzüge ist eine Fusselrolle unverzichtbar – außerdem können so ohne Bedenken alle möglichen Haustiere gestreichelt werden. Mit Schuhcreme und Fleckenentferner können eure männlichen Gäste sich den ganzen Abend lang tip-top präsentieren. 

Zum Auffrischen

  • Kamm
  • Haargel
  • Deo
  • Taschentücher
  • Kaugummis
  • Zahnstocher

Zu wild getanzt oder war ein bisschen viel Knoblauch am Essen? Dann können die Herren kurz im Badezimmer verschwinden, ihre Frisur mit einem Kamm oder Haargel richten und einen Kaugummi reinschieben, damit nicht alle Tischnachbarn unter dem Tisch liegen. Deo und Taschentücher sind natürlich auch bei den Männern nicht fehl am Platz!

Gegen schädliche Umwelteinflüsse

  • Sonnencreme
  • Mückenspray
  • Desinfektionsmittel 

Eine heiße Sommersonne plagt die Herren genauso wie die Damen. Eine Auswahl von Sonnencremes, Mückenspray und Desinfektionsmittel kommt deshalb bei den männlichen Gästen auch gut an. 

Sukkulenten helfen gerne aus jeder Verlegenheit

Hochzeitsapotheke

  • Medizin gegen Sodbrennen oder Völlegefühl
  • Kopfschmerztabletten
  • Pflaster
  • Traubenzucker

Männergrippe? Kein Problem mit der praktischen Hochzeitsapotheke! Kopfschmerztabletten, Medizin gegen Sodbrennen und Völlegefühl und Pflaster sollten die meisten Wehwehchen schnell beseitigen können. Und damit die Herren nicht neidisch werden, gibt es natürlich auch hier Traubenzucker

Auch sinnvoll: Notfallkörbchen für Kinder/Eltern: was muss da rein?

  • Windeln
  • Feuchttücher 
  • Pflaster (bunt) 
  • Müsliriegel

Besonders, wenn eure Gäste kleine Kinder mitbringen, müsst ihr auf alles vorbereitet sein. Stellt den Eltern auf jeden Fall Windeln, Feuchttücher und Pflaster bereit. Es bieten sich auch Müsliriegel oder kleine Snacks an, falls ein Kind vor dem Essen quengelig wird.

Notfalltasche für die Braut 

Die Braut ist der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Gäste. Da soll Kleid, Frisur und Make-Up möglichst immer sitzen, ob ihr gerade in der Kirche, bei der Trauung oder beim Fotoshooting seid. Deswegen lohnt es sich, eine leichtere Version des Notfallköfferchens für weibliche Gäste von einer Brautjungfer mit herumtragen zu lassen – dann kann nichts schief gehen.

Die abgespeckte Version sollte beinhalten:

  • Nähzeug und Sicherheitsnadel
  • Fleckentferner
  • Blasenpflaster
  • Kopfschmerztabletten
  • Kaugummi
  • Zahnstocher

Notfallkoffer für den Bräutigam

Beim Bräutigam soll natürlich auch alles glatt laufen. Bittet deswegen einen Trauzeugen, einen kleinen Koffer mit den folgenden Produkten bereitzuhalten: 

  • Fusselrolle
  • Deo
  • Schuhcreme
  • Taschentücher (for crying manly tears)
  • Kaugummi

Wohin stellt man die Notfallkörbchen?

Die Notfallkoffer für die Gäste sind am Besten in dem jeweiligen Badezimmer aufzubewahren. So kann jeder Gast sich im Privaten zurechtmachen. Falls ihr Medizin in den Notfallboxen aufbewahrt, sollten sie aber hoch genug stehen, dass sie außer Reichweite der Kinder sind. Alternativ könnt ihr auch alle Medizin in einem Täschchen aufbewahren und einer Brautjungfer zur Aufbewahrung überlassen. In das Köfferchen tut ihr dann eine kleine Notiz, welche Medizin bei ihr abgeholt werden kann.

Für die Braut und den Bräutigam lohnt es sich, einen Notfallkoffer to-go zusammenzustellen. Ein Trauzeuge kann ihn für euch herumtragen und so seid ihr für alle Notfälle gewappnet, ob sie in der Location oder in der Kirche auftreten.

Dezent und einladend zugleich

Was ist bei der Zusammenstellung zu beachten?

Wie viele Gäste erwartet ihr? Stellt genug Produkte auf, dass nicht nur die ersten drei ein Blasenpflaster ergattern. Dabei gilt: Lieber nach der Hochzeit etwas übrig haben als dass es auf der Hochzeit knapp wird. Es bietet sich übrigens an, die Produkte in Reisegröße zu kaufen, zum Beispiel bei Drogeriemarkt. Das ist handlicher und hygienischer, damit nicht jeder denselben Zahnstocher benutzen muss.

Wie dekoriere Ich die Notfallkörbchen?

Ihr könnt die Notfallkoffer dekorieren, wie ihr wollt. Klassischerweise werden kleine Weidenkörbchen oder hübsche Boxen benutzt. Ihr könnt sie dann je nach Stil eurer Hochzeit noch dekorieren, indem ihr Bändchen in euren Hochzeitsfarben daran bindet oder sie innen mit Stoff auskleidet. Das kann man übrigens sehr leicht selber tun. Bastelt auf jeden Fall auch eine kleine Karte für das Notfallkörbchen, damit euren Gästen auch klar ist, dass es für sie gedacht ist. Besonders hübsch schaut es, wenn Ihr diese auch einrahmt. 

Fazit

Stellt die Notfallkörbchen am Tag eurer Hochzeit auf und vergesst nicht, euren Gästen auch von ihnen zu erzählen. Jetzt kann nichts mehr schief gehen! Ihr könnt ruhig in der Nacht vor eurer Hochzeit schlafen: ihr seid für jeden Notfall gewappnet.