Wie alle Details eurer Hochzeit, soll auch die Hochzeitstorte im Einklang mit eurem gewählten Dekostil und Farbschema stehen. Maritime oder nautische Hochzeiten bieten tolle Dekoideen und sind besonders dank der Trauung am Wasser sehr beliebt. Bei der Planung eurer maritim nautischen Hochzeitstorte solltet ihr euch zunächst für Größe, Form und Geschmack entscheiden. Zuletzt steht die Auswahl der Tortendeko im maritimen Stil. 

Größe und Form der maritimen Hochzeitstorte 

Das Hauptmerkmal der Hochzeitstorte ist ihre Größe, typischerweise ist sie ein-, drei- oder fünfstöckig. Je größer die Hochzeitstorte, desto aufwendiger sind Herstellung und Transport. Der Vorteil einstöckiger Hochzeitstorten liegt ganz klar in einer einfacheren Handhabung. Bei mehrstöckigen Hochzeitstorten ist es wiederum einfacher unterschiedliche Geschmacksrichtungen anzubieten und die Torte prunkvoll und extravagant zu verzieren. Eure maritime Hochzeitstorte könnt ihr entweder in der klassisch runden Form gestalten oder auch eckig. Ausgefallene Formen lassen sich einfacher mit einstöckigen Hochzeitskuchen verwirklichen. Wer die Hochzeitstorte ganz ausgefallen gestalten will kann sich auch für die Form einer Muschel oder eines Seesterns entscheiden. Auch diese Formen eignen sich für mehrstöckige Hochzeitstorten.

Geschmack der maritimen Hochzeitstorte

Geschmäcker sind verschieden. Hochzeitsgäste bilden da keine Ausnahme. Aus diesem Grund empfiehlt es sich verschiedene Geschmacksrichtungen in die Hochzeitstorte zu integrieren, so dass für alle etwas dabei ist. Während es bei einstöckigen Hochzeitstorten etwas schwieriger ist mehrere Geschmacksrichtungen einzubinden, kann bei mehrstöckigen Hochzeitstorten jedem Stockwerk ein eigener Geschmack zugewiesen werden. Wer mag, kann hier die weltliche Tradition der dreistöckigen Hochzeitstorte befolgen: Oben möglichst süß für die Liebe, in der Mitte Marzipan und Mandeln als Glückssymbole und unten Früchte und Obst als Sinnbild der Fruchtbarkeit. Für die Auswahl des Geschmacks vereinbart ihr am Besten mit dem Konditor eures Vertrauens Termine für die Geschmacksprobe, um sicherzugehen, dass alles genauso toll schmeckt wie es sich anhört.

Dreistöckige Hochzeitstorte in Türkisfarben mit einem nautischen Motto dekoriert
White and blue wedding cake decorated with seashells

Farbe und Dekoration der maritimen Hochzeitstorte

Bei der Farbwahl eurer maritimen Hochzeitstorte stehen euch tiefes Ozeanblau oder das Hellblau des Himmels, das Weiß der Schaumkrone der Wellen sowie das Beige des Sandstrandes zur Auswahl. Wichtig ist, dass die Torte nicht zu bunt wird. Gerade, wenn ihr euch für fruchtige Geschmäcker entschieden habt, sind bunte Naked Cakes dann keine gute Wahl. Fondant Überzüge oder Icing eignen sich daher super, um eure Hochzeitstorte im gewünschten Farbschema zu gestalten. 

Ob nicht-essbar oder aus Zucker oder Marzipan gefertigt, Hochzeitstorten werden gerne mit aufwendigen Deko Elementen verziert. Für eure maritime Hochzeit eignen sich zum Beispiel Seesterne, Muscheln, Fische oder kleine Segelschiffchen. Auch Perlen, Blattgold oder Icing in Wellenoptik verkörpern wunderbar den maritimen Stil. Aufwendige Deko Elemente sind jedoch kein Muss. Auch dezente Icing-Überzüge im maritimen Farbschema blau, weiß und beige im Ombré Look oder mit harten Grenzen zwischen den Farben sehen toll aus. 

Hochzeitstorte im maritimen Stil dekoriert
Hochzeitstorte mit Seesternen und Muscheln dekoriert

Eure maritime Hochzeitstorte 

Wenn ihr euch für alle Details entschieden habt, müsst ihr eure Hochzeitstorte im maritimen Stil nur noch bei eurem Konditor des Vertrauens in Auftrag geben. Nun könnt ihr euch entspannt anderen Teilen der Hochzeitsplanung widmen.