Wer kennt sie nicht, diese äußerst femininen und unglaublich vielfältigen Trachtenkleider aus dem Alpenland? Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Dirndl erfunden und erfreut sich bis heute weltweit großer Beliebtheit. Bist du auch ein Fan dieser traditionellen Kleider? Dann wäre eine Hochzeitsdirndl doch genau das richtige für Euch. 

In Bayern und Österreich geben sich viele Brautpaare auch heute noch gerne und häufig ihr Eheversprechen in Brautdirndl und Lederhose. Das liegt nicht zuletzt daran, dass jede Frau im Dirndl toll aussieht! Das berühmte Trachtenkleid betont die Weiblichkeit und ist von klassisch bis modern, in traditionellem weiß oder sommerlich bunten Farben und unzähligen Varianten erhältlich. Warum sollte eine Hamburgerin oder Berlinerin also nicht im feschen Hochzeitsdirndl zum Altar schreiten? 

Braut in Dirndl = Bräutigam in Lederhose?

Besonders stilecht ist es, wenn auch der Bräutigam Tracht trägt. Wem die knielange „Krachlederne” dann aber doch zu rustikal ist, der sollte eine lange Hose aus Wildleder wählen. Statt des typischen Karohemdes gefallen uns helle Leinenhemden mit Metall- oder Hirschhornknöpfen besonders gut. Haferlschuhe und Trachtenweste oder Tweed Janker komplettieren das zünftige Outfit für Ihn. Wer besondere Details mag kann zum Beispiel mit Gürtel oder Halsband weitere traditionelle Akzente setzen.

Lederhose oder Trachtenanzug?

Das gehört zum Hochzeitsdirndl Outfit 

Zurück zum Brautdirndl. Da die Auswahl enorm groß ist empfehlen wir, einfach mal online oder direkt in einer Trachten Boutique zu stöbern. Denn hier hat Frau, wie bei jedem anderen Brautkleid auch, die Qual der Wahl. Es gibt Dirndl von Knöchellang bis Minikleid, aus eleganten Naturtextilien und fantasievollen Glanz Stoffen mit unzähligen klassischen oder modernen Details. Sehr hilfreich ist, dass die allermeisten Trachtengeschäfte das komplette Repertoire rund um das Dirndl anbieten. Dazu gehören Schürzen, Blusen, Jäckchen und Schultertücher, aber auch der passende Schmuck, Täschchen und sogar Schuhe. Im Idealfall bekommt die Zukünftige also alle Teile ihres Traum Dirndls bei einem einzigen Einkauf. Wer ganz besondere Vorstellungen für sein Wunschkleid hat kann es sich natürlich auch maßanfertigen lassen. Letzteres sollte man sich allerdings frühzeitig überlegen, denn die Wartezeit bei professionellen Dirndl Schneiderinnen beträgt schnell einmal sechs bis neun Monate. 

Nicht vergessen: Die Schleife der Schürze gehört spätestens ab Ihrem Hochzeitstag auf der rechten Seite gebunden. Denn dies bedeutet, daß die Trägerin des Dirndls, verliebt, verlobt oder verheiratet ist. 

Die schönsten Frisuren für dein Hochzeitdirndl

Die klassischen Frisuren für Dirndl Trägerinnen sind Zöpfe und Hochsteckfrisuren. Allzu streng müssen diese jedoch nicht ausfallen und sie können mit Schleifchen, Perlen und Blüten wahlweise elegant oder eher verspielt aussehen. Lange Haare sehen selbstverständlich auch offen getragen toll aus. In dem Fall bieten sich eine hübsche Spange, ein Blütenkranz oder ein Krönchen als besondere Details an. 

Nahaufnahme einer Braut beim Flechten einer Frisur
Das ist zwar ein französischer Zopf – Passt aber auch gut zum Dirndl

Eine Dirndl Hochzeit ist die ideale Möglichkeit, Tradition und Moderne zu verbinden. Brautjungfern und Trauzeugen in Dirndln und Lederhosen runden das Bild der Trachtenhochzeit wunderbar ab. Wer möchte, kann natürlich seine Hochzeitsgäste dazu einladen, sich ebenfalls alpin traditionell zu kleiden. Dies solltest du deinen Gästen am besten schon in der Save-the-date-Karte mitteilen. Und wenn Du Dein Dirndl so toll findest wie wir, kannst Du es später zu vielen Gelegenheiten immer wieder tragen und bist damit absolut stilsicher gekleidet.