Ach, McDonalds – der durchdringende Geruch nach Pommes und Fett, die leicht klebrigen Tische, die stets kaputte Milkshake-Maschine… Was schreit mehr „Romanze“? Eine Handvoll Ehepaare würde mir da zustimmen. Heiraten im McDonalds: Amerikanischer geht es nicht, könnte man denken. Aber der

Trend stammt aus Hong Kong

hier kann man sich seit 2011 in der Fastfood – Filiale das Ja-Wort geben. Für zwei Stunden können Paare dort einen abgetrennten Bereich des Restaurants mieten. Das fängt bei 3.888 Hong Kong Dollar an (rund 436 Euro) und geht hoch bis zur der Deluxe-Version für 9.999 HKD (ca. 1122 Euro). Dafür übernimmt McDonalds dann die gesamte Planung der Hochzeit: Ballon Dekorationen, ein Ballon Bouquet für die Braut und, für einen Aufpreis, sogar eine Ballon Corsage. Ballon Eheringe wurden auch lange geboten, sind aber inzwischen leider eingestellt worden. In der Deluxe Version stellt McDonalds unter anderem auch einen Hochzeit DJ.

All inclusive Hochzeitsfeier

Ebenfalls inclusive ist das Hochzeits-Essen (natürlich Burger und Pommes) und ein MC, der durch den Abend leitet. Statt einer Hochzeitstorte werden McDonalds Apple Pies in ihren charmant quietschgrünen Verpackungen in einer vage tortenhaft wirkenden Form gestapelt. Nach dem Essen moderiert der McDonalds MC ein paar Hochzeitsspiele. Bei dem romantischsten muss das Brautpaar wie Susi und Strolch sich einen Pommes teilen und sich dann in der Mitte treffend küssen. Die Gäste können sich mit den Ballons vergnügen. Selbst die Gastgeschenke übernimmt McDonalds: Jeder darf mit einem McDonalds Figürchen oder einem McDonalds Plastikbecher nach Hause gehen.

Und nicht nur Hochzeiten bietet der Hong Kong McDonalds an: Auch Verlobungsfeiern, Jahrestage und Brautparties kann man unter dem liebevollen Blick von Ronald McDonald veranstalten.

Warum, Warum, Warum

Wer kommt bloß auf so eine Schnapsidee? Tatsächlich (oder angeblich) wurde McDonalds durch die ständigen Anfragen junger Verlobter inspiriert. Ist das Markentreue in ihrer höchsten Form? Oder steckt mehr dahinter? Zwei McDonalds-Angestellte haben sich dazu leidenschaftlich geäußert. Jessica Lee, McDonalds Firmensprecherin in Hong Kong, sagte CNBC, dass die Vermählten ihre ersten Dates in einem McDonalds veranstaltet haben. „McDonald’s is where their love stories grew,“ erklärt Lee. Mit der Heirat in der Filiale schließe sich der romantische Kreis. Shirley Chang, eine McDonalds Geschäftsleiterin, vermutet, dass die entspannte, preiswerte McHochzeit eine willkommene Alternative zu der aufwendigen traditionellen Hochzeit bietet.

McDonalds Hochzeit – Endlich auch bei uns

Für manche Paare mag das tatsächlich ein ausschlaggebendes Argument sein. Eine traditionelle chinesische Hochzeit ist eine riesige Affäre voller Zeremonien mit einem ausladendem Bankett mit unzähligen Gängen. Eine McDonalds Hochzeit kann das Paar lockerer angehen. Und bei den jüngeren Gästen kommt es auch gut an. Nicht nur in Hong Kong ist die McDonalds Hochzeit möglich. Obwohl der Trend ein paar Jahre gebraucht hat, um es nach Europa zu schaffen, hat sich 2016 eine erste Britin in einem McDonalds vermählt. Und -keine Sorge, liebe Leser – in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen soll es ab Sommer 2020 auch uns Deutschen möglich sein. #McLove heißt es in der Instagram-Ankündigung der Filialen. Und wer sind wir, Liebe zu verurteilen?

McDonads Hochzeit Für Euch ausprobiert

Die Youtuberin Safyia Nygaard hat für Euch die McDonalds Hochzeit in Hong Kong ausprobiert. Hier gibt es den ausführlichen Bericht im Video Format. Allerdings nur in Englisch… Wir wünschen Euch viel Spaß und Guten Appetit!