Das Auflassen weißer Tauben als Symbol für Glück und Liebe gibt es breits seit 2600 Jahren. Bei Noah war sie die Botin des Neubeginns.

Die Taube gilt auf der ganzen Welt als Zeichen des Friedens. Bei allen Großereignissen, sei es nun sportlicher oder kultureller Art werden Tauben freiglassen. Es hat etwas erhabenes wenn die Tauben Ihre engen Käfige verlassen und wie eine große Wolke in den Himmel, in die Freiheit, aufsteigen.

Die Taube spielt auch bei allen Glaubensrichtungen eine große, spirituelle Rolle. Für uns im Christentum des Abendlandes steht sie für den Heiligen Geist, die Erleuchtung schlechthin, besonders dargestellt im Pfingstereignis.

Das Auflassen von weissen Hochzeitstauben hat neben dem tollen, emotionalen Showeffekt also auch einen tieferen Sinn. Sie sollen dem Brautpaar Liebe, Glück, Frieden und Harmonie bringen und versinnbildlichen neben dem weißen Brautkleid auch die Unschuld des Neubeginns.

Urheberrecht

Alle Daten, Texte, Abbildungen und sonstige Inhalte auf den Webseiten www.hochzeitsservice-online.de unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz der Bundesrepublik Deutschland vom 09.09.1965 in der jeweils geltenden Fassung. Eine Entnahme und Speicherung in jeglicher Form, Reproduktion, Vervielfältigungen jeglicher Art, Verbreitung oder Änderung, bleiben, auch bei nur teilweiser Verwertung, vorbehalten. Für eine veröffentlichte Reproduktion, insbesondere im Internet, so wie sonstige Veröffentlichungen dieser Seiten oder von Teilen dieser Seiten bedarf es einer schriftlichen Genehmigung der Hochzeitsservice Marriage Day GbR. Diese ist grundsätzlich vergütungspflichtig. Zuwiderhandlungen verstoßen gegen die Vorschriften des Urheberrechts und können strafrechtlich verfolgt werden.